DSGVO und Cookies – Übersicht

DATENERFASSUNG

Automattic und seine Produkte

  1. WordPress.com: Wird verwendet zur Erstellung der Website (Design, Unterseiten etc.)
  2. Jetpack: Erlaubt dem Webiste-Inhaber (MusiKultur.com) zu sehen, von wo sich Menschen auf die Seite eingeloggt haben (Wir sehen keine persönlichen Daten, lediglich die IP Adresse wird von Jetpack ausgelesen, sodass wir sehen aus welchem Land der Zugriff erfolgte. Dieses Feature ist nicht abschaltbar).
  3. Polldaddy wird von WordPress verwendet um Umfragen zu starten, Intense Debate und Akismet werden zur Moderation von Kommentaren verwendet. Wir haben diese Features bei uns abgeschaltet.

Welche Informationen sammelt Automattic über Website-Besucher?

Automattic sammelt folgende Informationen über die Besucher einer Webseite:

  1. Follower-Information: Durch das Klicken auf „Folgen“ wird die dort eigegebene Information (E-Mail Adresse) von Automattic gespeichert. Nur so ist es möglich, dass Sie E-Mails erhalten, wenn es auf MusiKultur.com einen neuen Beitrag gibt. Sie können sich jederzeit wieder von diesem Dienst abmelden.
  2. Alle weiteren in der allgemeinen Übersicht von Automattic angegebenen Dienste (Kommentarfunktion etc.) bei denen der Besucher aktiv seine Daten eingibt, sind auf MusiKultur.com deaktiviert und daher nicht relevant.
  3. Es werden automatische Informationen gesammelt und verarbeitet
    1. Informationen, die Web-Browser, Mobiltelefone und Server typischerweise automatisch senden (IP-Adresse, Brower-Typ, bevorzugte Sprache, Verweis-Seite (von der man zu MusiKultur.com weitergeklickt hat, zum Beispiel bei einer Verlinkung von einer Theater-Seite), Zeit und Datum des Zugriffs, Betriebssystem und Mobil-Netzwerk
    2. Interaktion des Besuchers (hinterlassene Likes)
    3. Ungefährer Ort des Zugriffs: Dieser wird durch die IP Adresse bestimmt und für den Website-Inhaber (MusiKultur.com) in einer Grafik aufgearbeitet, in der wir sehen können, aus welchem Land die meisten Klicks kommen.
    4. Dadurch dass wir die Kommentare ausgeschaltet haben, werden entsprechend keine Informationen durch die mit Kommentaren verknüpften Dienste erfasst.
    5. Cookies sind Informationen die auf dem Besuchercomputer hinterlegt werden. Sie erleichtern den späteren Zugriff auf die Seite und werden auch zur personalisierung von Werbung verwendet. Mehr zu Cookies weiter unten.

Wie verwendet Automattic die Informationen?

Die Informationen werden verwendet um bestimmte Dienstleistungen für den Website-Inhaber zu ermöglichen (zum Beispiel die bereits erwähnte Statistik mit der geographischen Zugriffsübersicht). Dabei werden die Informationen so verarbeitet, dass eine nachträgliche Zuordnung zu Einzelpersonen nicht mehr möglich ist.

Weitergabe von Benutzerdaten durch Automattic

Automattic teilt in Übereinstimmung mit den Privatsphäre-Regelungen die erhobenen Daten mit seinen Angestellten und Kooperationspartnern, welche diese weiterverarbeiten. Vom Benutzer selbst herausgegebene Informationen (likes) werden als „öffentlich“ gehandhabt. Weitere Hinweise finden sich im Englischen Originaltext. Diese sind allerdings für MusiKultur irrelevant, da wir nichts verkaufen und keine Kommentar-Spalte haben.

Weitere Tools

Die besuchten Webseiten werden teilweise durch Drittanbieter mit Werbung bestückt. Diese kann durch die gesetzten Cookies persinalisiert werden. Um dieses zu verhindern gibt es einige Möglichkeiten, die unter http://www.youronlinechoices.eu abrufbar sind. MusiKultur verwendet keine zusätzlichen Plugins zur Datenerhebung.

COOKIES

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Mengen an Daten, die in Text-Files auf dem Computer des Benutzers abgespeichert werden, wenn Webseiten in einem Browser geladen werden. Sie werden als „Erinnerung“ an den Benutzer verwendet. Entweder werden sie nur für eine Sitzung benutzt („Session Cookie“) oder für mehrere aufeinander folgende Sitzungen („Persistent Cookie“). Sie ermöglichen eine effiziente und übersichtliche Erfahrung für den Benutzer und übernehmen essentielle Funktionen, zum Beispiel indem der Benutzer in einem Account eingeloggt bleiben kann oder dass bereits geklickte Links als „geklickt“ markiert bleiben.

Cookies können direkt durch die besuchte Seite gesetzt werden („First Party Cookies“) oder durch Drittanbieter, die Analytiktools der Webseite zur Verfügung stellen oder für Werbung zuständig sind („Third Party Cookies“). Auf MusiKultur.com setzt der Website-Inhaber (MusiKultur.com) keine Cookies, die Cookies stammen vom Website-Betreiber Automattic und dessen Vetragspartnern.

Die Verwendung von Cookies

Cookies werden für eine Reihe verschiedener Anwendungen verwendet. Manche sind aus technischen Gründen notwendig, manche ermöglichen einen personalisierten Zugriff für die Besucher der Webseite. Manche erlauben die Anzeige von Werbung durch Dritte. Einige dieser Cookies werden bereits beim Laden der Seite gesetzt, andere erst nach einer bestimmten durch den Besucher ausgeführten Aktion (z.B. das Anklicken des „like“ buttons).

Die meisten Cookies werden von Automattic nur dann gesetzt, wenn Sie ein registrierter WordPress.com unser sind. Andere werden automatisch beim Besuch einer Webseite gesetzt, unabhängig davon ob sie selbst einen Account besitzen.

Zu Ihren Möglichkeiten, das Setzen der Cookies zu kontrollieren, lesen Sie bitte den entsprechenden Absatz weiter unten.

Cookie-Typen, die auf MusiKultur.com verwendet werden

  • Absolut notwendige Cookies: Diese Cookies sind notwendig, damit die Webseite funktionieren kann. Dazu gehören die Cookies zum Log-In von registrierten Benutzern.
  • Funktionale Cookies: Diese werden verwendet um zum Beispiel Sprach-Einstellungen des Benutzers zu speichern.
  • Sicherheits-Cookies: Werden gesetzt um Sicherheitsrisiken zu identifizieren und ihnen vorzubeugen
  • Analytische und Verhaltens Cookies: Sammeln Informationen zum Verhalten des Benutzers und seinen Interaktionen mit der Webseite. Sie speichern, welche Seiten am häufigsten besucht werden und erlauben zum Beispiel die bereits mehrmals erwähnte geographische Zugriffs-Übersicht.
  • Drittanbieter Cookies: Hier wird von MusiKultur in erster Linie nur der „Share“ Button von Facebook und der „Like“ Button von Facebook verwendet. Auch eingebettete Youtube-Videos oder ähnliches können Drittanbieter-Cookies zur Folge haben.

Genaue Beispiele für die von Automattic gesetzten Cookies können unter dem Original-Link zur Cookie-Policy von Automattic eingesehen werden.

Kontrolle über Cookies

Benutzer können die Verwendung von Cookies einschränken. Die meisten Browser erlauben zum Beispiel, die Zeit einzugrenzen, in der Cookies gespeichert werden oder ob diese komplett deaktiviert werden.

Mher Informationen dazu können unter: http://www.aboutcookies.org gefunden werden.

Was ist das Cookie Banner

Anders als die meisten anderen Anbieter stellte wordpress.com (Automattic) bis vor Kurzem das Einbinden des Cookie-Banners nicht kostenlos zur Verfügung. Aktuell läuft MusiKultur.com als Hobby-Projekt auf einer kostenlosen Seite (wir bezahlen nur den Domain-Namen).  Das Cookie Banner unterbindet zunächst das Setzen von Cookies durch Drittanbieter so lange, bis auf „zustimmen“ geklickt wurde. Automattic liest die Informationen aus, die das Verhalten der Benutzer hinsichtlich dieser Werbung betreffen. Es gibt allerdings die Option zum opt-out (das wir euch allem empfehlen) hier: https://s.pubmine.com/opt-out

Advertisements